Stark für's Berufsleben

Für Jugendliche, die sich auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereiten, hat der STARKMACHER e.V. bis 2012 ein weiteres Angebot realisiert: das Seminar „Soziales LernenStark fürs (Berufs)Leben“ 

 

 

Ziel und Idee 

Ziel dieses Seminars ist es, die Erfahrungen der Projektwoche und der Aufführung des Musicals Streetlight zu reflektieren und Erlebtes nun für die individuelle Zukunft nutzbar zu machen.

Grundidee ist die Stärkung des Einzelnen in Form von Selbsterfahrung, mit dem zusätzlichen Blick auf die anstehende Berufswelt.

Der Fokus ist nicht darauf gerichtet, Schüler perfekt auf die Berufswelt vorzubereiten, indem Bewerbungsgespräche trainiert werden oder Einstellungstest geübt werden. Diese Angebote gibt es in Schulen ohnehin schon.

Der Schwerpunkt liegt auf die emotionalen Seite und ermöglicht damit Selbsterfahrung. Im Mittelpunkt steht für die Jugendlichen, sich ihrer Gefühle bewusst zu werden und sie zu nutzen, - genauso wie man seinen Verstand schult und lernt, ihn gezielt einzusetzen.

Denn wer weiß, was er kann, was er will, was ihn ausmacht, wo seine Grenzen sind und welche Ressourcen ihm zur Verfügung stehen, kann selbstbewusst auftreten und sich präsentieren.

 

 

Dauer und Inhalt des Seminars

Dreieinhalb Tage setzen sich die Teilnehmer mit der eigenen Person, Stärken und Fähigkeiten auseinander und lernen sich darzustellen/ sich zu präsentieren.

Besonders wichtig ist die Auseinandersetzung mit den sogenannten "Soft Skills". Während im klassischen Schulalltag der Schwerpunkt oftmals auf dem Erlernen der Hard Skills liegt, soll das Seminar nun eine Ergänzung darstellen. Dabei werden erlebnispädagogische Elemente, Improvisationstheater und Figuren aus dem Musical genutzt.

 

Zusatznutzen

Am Ende bekommt jeder Teilnehmer ein Zertifikat, das er seinen Bewerbungsunterlagen beifügen kann.

 

starke Tage im

März - 2016
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

GEFÖRDERT VON

Europäischer Sozialfonds (ESF) Deutsche UNESCO-Kommission e.V. Vilefalt tut gut XENOS Europäische Union Bundesministerium für Arbeit und Soziales
HKT Logo Joblinge Logo Starkmacher e.V. Caritas im Erzbistum Köln Kommende Dortmund
Hauptschule Dortmund Wickede Christl. Spalatin Gymnasium Altenburg Hauptschule Im Kleefeld Wilhelm Wagener Schule Erzb. Realschule St. Josef Bad Honnef BBS Duderstadt St. Ursula Schule Duderstadt Otto Bennemann Schule Braunschweig BBS V Braunschweig Heinrich Büssing Schule Braunschweig Helene Engelbrecht Schule Braunschweig Städtische Hauptschule Kamen Caritas Düsseldorf LVR Düsseldorf Montessori Hauptschule Düsseldorf Heinz-Brandt-Schule Berlin Werksrealschule Isny 2012_Isny_Trägerverein Evangelische Kirchengemeinde Isny im Allgäu Stadt Isny im Allgäu 2013_Leipzig_LAGS Buendnis für Demokratie und Toleranz Dortmund2011_Kommende-Stiftung Trialog