Viele positive Echos auf Starkmacher-Buch

Pünktlich zu Weihnachten 2014 kam das "Starkmacher-Buch" heraus. Unter dem Titel "Das Starkmacher-Prinzip - Ressourcen von Jugendlichen sichtbar machen" gibt das Buch Einblick in ganz unterschiedliche Lebenswelten von Jugendlichen heute.

 

Die Leser haben die Chance, zu erfahren, wie es heute in Deutschland um Jugendliche steht, die keine "Traumbiographie" hinter sich haben. Es geht darum, herauszufinden, was in solchen Menschen an Talenten und verborgenen Reichtümern stecken kann und Mut zu fassen, selbst beim Heben dieser Schätze mitzuwirken.

 

Und gleich trudelten Rückmeldungen beim Starkmacher ein. Das Buch scheint einen Nerv getroffen zu haben und  nun hofft der Starkmacher, vielleicht mit einer zweiten Auflage auch in den Buchhandel zu gelangen.

Noch gibt es einige Exemplare im Starkmacher-Büro in Mannheim, die gegen einen Kostenbeitrag von 10 Euro versendet werden können.

 

 

 

Hier ein paar Stimmen der ersten Leserinnen und Leser:

 

Wie aus heiterem Himmel erhalten wir kurz vor Weihnachten ein tolles "Jugendbuch" - eine schöne Beschreibung über die Arbeit der Starkmacher. Danke!

 

Vor lauter Freude bin ich gleich mit der S-Bahn losgefahren und hab unserem Diözesan-Jugendpfarrer zu Weihnachten ein Buch geschenkt.

Die weiteren Bücher verschenken wir zu Weihnachten den Kindern, Enkelkindern und Freunden. Wir müssen noch Bücher nachbestellen!

(Helmut und Brigitte Hirschberg, München)

 

 

Im Namen aller Jungs hier in Mörmter wollt ich mich nochmal herzlich bedanken für die geile Zusammenarbeit mit euch.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste gemeinsame Projekt mit euch.
Eure Bücher landen bei uns unter dem Weihnachtstisch hier im Kloster und auch bei einigen Sponsoren und Freunden der Fazenda, Dank euch. (Christopher J. Langmut, Fazenda da Esperanca, Kloster Mörmter)

 

Sehr herzlichen Dank für Ihr außerordentlich ermutigendes und gutes Buch über den Starkmacher Verein, das Sie mir zugesandt haben.

Es ist eine ermutigende und großartige Zusammenfassung Ihrer engagierten Arbeit!
Wenn ich Sie irgendwie unterstützen kann, tue ich das gerne!

(Weihbischof Ansgar Puff, Köln)

 

Danke für das gut gelungene Buch. Es ist zu wünschen, dass das Projekt StarkmacherSchule in welcher Form auch immer weiter getragen wird, weil es sehr viel Hoffnung allen beteiligten Schulen, Lehrern und Schülern gegeben hat und unzählige Jugendliche stark machte.

Ihr seid wirklich gut, die wirkliche Herausforderung unserer Zeit ist eine gute Bildung und Erziehung; anstatt Milliarden in die Banken zu pumpen, sollte man Schulen und Jugendprojekte fördern; die Finanzkrise gäbe es nicht, wenn eine effektive Erziehung zu Solidarität und Frieden stattfände.

(Ralf Kennis, Berlin)

 

 

 

Vielen Dank für euer Buch "Das Starkmacher-Prinzip"! Habe gerade darin gelesen und mir hat besonders das Vorwort gefallen. Normalerweise überlese ich ja Vorwörter gerne, aber dieses Vorwort macht "stark"!

Ich hoffe, ihr macht auch nach Projektende weiter auf eurem Weg, der mir seit ich euch kenne, sehr imponiert. (...)

(Claudius Siebel, Jugend für Europa)


Projektseiten

Projekt zu Menschenrechten "enjoyourights"
Medienprojekt "sICHtbar"
"Young people's business" für JungunternehmerInnen

STIMMEN AUS ALLER WELT

 

Hier und über Facebook posten wir regelmäßig Clips aus unseren Projekten PRESET und YEEE, wo wir die internationalen Teilnehmer zu Wort kommen lassen. Schaut rein!

Die Projekte des Starkmacher e.V. werden von verschiedenen EU-Förderprogrammen unterstützt. Hier geht's zu den entsprechenden Info-Seiten >>

Regelmäßige Informationen über die Starkmacher-Projekte >>

Folgt uns auf Facebook!