Grundrechte originell vermittelt

Die Abschlussveranstaltung des Projektes "Enjoy your rights" fand im Mai im norditalienischen Udine statt, Vertreter aller sechs Projektpartner waren präsent.

Letztes Element des Projektes bestand darin, dass jeder Partner im eigenen Land ein eigenes kleines Projekt auf die Beine stellt, um auf die Charta der Grundrechte aufmerksam zu machen.

 

 

Der tschechische Partner etwa hatte ein originelles Tee-Festival genutzt, um die Öffentlichkeit über ihre Initiative zu informieren.

 

Um die Fäden des Projektes inhaltlich zusammmen zu ziehen, sammelten die Projektpartner noch einmal die wichtigsten Erkenntnisse und Fakten, machten Video-Kurz-Interviews mit Bürgern der Stadt und präsentierten ihre Ergebnisse im Rahmen eines großen Kulturfestes in der Stadt.

 

 

"Auch wenn manches im Projekt anders lief, als wir es am Anfang geplant haben, sind wir mit den bunten kreativen Ergebnissen durchaus zufrieden", berichtet Projektorganisator Johannes Epping am Schluss.

Von Fahrradtour über Experten-Interviews bishin zum sympathischen Kultur-Quiz sind durch dieses Projekt ganz neue Arten der Vermittlung des Themas 'Grundrechte' gewachsen.

 

"Wichtig ist aber auch, dass unser Netzwerk durch dieses Projekt weiter gewachsen ist und immer wieder neuen inhaltlichen Input bekommt", freut sich der Starkmacher-Mitarbeiter.

Projektseiten

Projekt zu Menschenrechten "enjoyourights"
Medienprojekt "sICHtbar"
"Young people's business" für JungunternehmerInnen

STIMMEN AUS ALLER WELT

 

Hier und über Facebook posten wir regelmäßig Clips aus unseren Projekten PRESET und YEEE, wo wir die internationalen Teilnehmer zu Wort kommen lassen. Schaut rein!

Die Projekte des Starkmacher e.V. werden von verschiedenen EU-Förderprogrammen unterstützt. Hier geht's zu den entsprechenden Info-Seiten >>

Regelmäßige Informationen über die Starkmacher-Projekte >>

Folgt uns auf Facebook!