Projekt zu Cyermobbing gestartet

Anfang Mai trafen sich 20 Multiplikatoren aus 5 Ländern (Italien, Slowenien, Ungarn, Deutschland und Polen) im Tagungshaus der Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg, dem 'Haus auf der Alb' in Bad Urach.

 

Hier fiel der Startschuss für ein neues Starkmacher-Projekt zum Thema Cybermobbing mit dem Titel "Joining Forces to Combat Cyber-Bullying in Schools". Beate Roggenbuck und Valborg Edert, Experten im Thema Mediation, Konfliktlösung und Mobbing standen als Trainer zur Verfügung und zeigten in unterschiedlichen Arbeitseinheiten, wie man mit Konflikten bzw. mit Menschen in Konfliktsituationen umgeht, um sie konstruktiv und gewalt- bzw. urteilsfrei zu lösen.

 

Bereits beim Start-Seminar wurde das Thema in einer ansprechenden Symbiose von Theorie und Praxis vermittelt. So wurden alle Methoden immer wieder aktiv durch Rollenspiele gefestigt.

 

Die Teilnehmer waren, unabhängig ihrer Profession, unglaublich motiviert und brachten bereits wichtige Schlüsselkompetenzen mit. Das gemeinsame Arbeiten war sehr kreativ und wurde durch die kulturelle Vielfalt der engagierten Partner außerdem enorm bereichert. Die anschließenden Feedbacks brachten Bestnoten sowohl für die Trainer als auch für das Organisationsteam hervor.

 

Jeweils 4 Multiplikatoren pro Land werden in insgesamt 4 Modulen geschult, um Schüler, Lehrer und Dritte für das Thema Cybermobbing zu sensibilisieren und ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie in Konfliktsituationen handlungsfähig sind und auch präventiv tätig werden können.

 

 

Um später auch für virtuelle Konflikte gerüstet zu sein, werden im zweiten Modul in Slowenien Fachkenntnisse im Bereich der sozialen Netzwerke vermittelt.

 

Modul 3 befasst sich Ende September/Anfang Oktober mit der Interventionsmethode (No-Blame-Approach) im konkreten Mobbingfall. Im letzten Modul (Modul 4) geht es um die Implementierung der Ausbildungsinhalte in die eigenen Arbeitsbereiche in den einzelnen Ländern (v.a. Schulen).

 

Projektseiten

Projekt zu Menschenrechten "enjoyourights"
Medienprojekt "sICHtbar"
"Young people's business" für JungunternehmerInnen

STIMMEN AUS ALLER WELT

 

Hier und über Facebook posten wir regelmäßig Clips aus unseren Projekten PRESET und YEEE, wo wir die internationalen Teilnehmer zu Wort kommen lassen. Schaut rein!

Die Projekte des Starkmacher e.V. werden von verschiedenen EU-Förderprogrammen unterstützt. Hier geht's zu den entsprechenden Info-Seiten >>

Regelmäßige Informationen über die Starkmacher-Projekte >>

Folgt uns auf Facebook!