Das Projekt "sICHtbar" soll die Interaktion und den Austausch zwischen Jugendlichen unterschiedlicher ethnischer und religiöser Hintergründe fördern. Dazu werden gezielt neue Medien eingesetzt, um die Jugendlichen zu einer aktiven, kreativen und reflektierten Nutzung zu befähigen und ihnen eine Partizipations- und Beteiligungsmöglichkeit zu bieten.

 

Im Rahmen einer Medienwoche arbeiten jeweils 15 - 20 Jugendliche (im Alter zwischen 13 und 20 Jahren) mit und ohne Migrationshintergrund miteinander, werden zu Themen wie "interkulturelles Lernen", "Konfliktmanagement" und "Identitätsentwicklung" sensibilisiert und durch praktische Workshoparbeit im Bereich neue Medien zu Eigeninitiative und verantwortlicher Nutzung motiviert.

 

Ziel der Medienwochen ist es, durch Sensibilisierung, gemeinsames Lernen und kreatives Schaffen mithilfe von Film, Fotografie, Grafik, PR und Vermarktung eine Plattform für interkulturellen/interaktiven Dialog zu schaffen. Zudem erhalten sie über das Projekt eine Plattform, um ihre Lebenswelten, Wünsche und Vorstellungen mithilfe dieser Medien einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen, was interkulturellen Dialog und gesellschaftliche Integration nachhaltig fördert und Vorurteilen und Stereotypen entgegenwirken soll. Außerdem sollen die Jugendlichen - im Sinne eines persönlichkeitsfördernden Ansatzes - für eine gefahrlose und respektvolle Nutzung der neuen Medien qualifiziert werden.

 

Zur Sicherung der Nachhaltigkeit werden zwei bis fünf Erwachsene vor Ort als Multiplikatoren geschult, die über die Projektwochen hinaus als Begleiter der Jugendlichen fungieren. Idee ist ein Schneeballeffekt, durch den die teilnehmenden Jugendlichen zukünftig als interkulturelle Medienexperten Mitschüler aus anderen Klassenstufen im Rahmen von eigenen Workshops und Projektwochen schulen und weiter eigene Medienprojekte auf die Beine stellen.

 

Das Projekt enthält folgende Bausteine:

 

  1. Multiplikatorenschulung (1,5 Tage)

  2. Projektwoche (Montag bis Freitag)

  3. Präsentation der Ergebnisse aus der Projektwoche (donnerstags in der Projektwoche)

  4. Öffentlichkeitsarbeit durch Homepageauftritt YouTube-Kanal

  5. Abschlusskonferenz

 

Gefördert wird das Projekt "sICHtbar" durch den Europäischen Integrationsfonds.